5/22/2007

*defekt*

ich habe so oft bei anderen bloggern über diverse pc-crashs gelesen und dachte mir immer: oh gott, alles bloß DAS nicht. und nun sitze ich hier und warne alle, die einen laptop besitzen NIEMALS ein glas wasser daneben stehen zu lassen.... niemals, unter keinen umständen. lieber verdurstet man! denn das bekommt einem laptop gar nicht gut... ich hab mich inzwischen von ihm verabschiedet, da ist wohl nichts mehr zu machen. meinungen von pc-profis sagen alle das gleiche: mit viel glück geht er wieder an, aber im normalfall war das sein erstes und letztes glas wasser mit einem schuss erdbeersirup... ich nutze die zeit in der ich nicht arbeiten kann, da ich ja an meine daten nicht ran komme und schau mir andere laps im www an.. das angebot ist so riesig, das ist ja irre. wenn also jemand zumindest eine gute firma empfehlen kann, wäre ich da sehr dankbar! mein verstorbener war ein sony vayo und ich hab ihn echt geliebt! keiner hat so schön geschnurrt wie er... *schluchz* ich weiss auch gar nicht, was die neuen laps so haben sollten. ich weiss nur, dass ich einen 15" xblack tft haben möchte, möglichst 1gb ram und ne große festplatte. vor allem grafisch muss er was können. bei allem anderen hab ich echt null ahnung! also, her mit tips und infos! und nun geh ich noch ein bissl trauern und hoffe, dass ich alle daten retten kann. auch da sind die experten einig: es SOLLTE funktionieren.... na mal schauen... bis samstag muss ich warten, dann erfahren wir mehr... und euch sage ich: sichert eure daten EXTERN. noch HEUTE! es lohnt sich wirklich....

Kommentare:

atzura hat gesagt…

Hallo, auwei. Ja, auch ich habe aus Fehlern gelernt. Durch einen Virus hab ich vor einigen Jahren sämtliche Daten verloren. Meine geliebten Fotos. Ich sichere seither immer auf einer externen Festplatte. LG, atzura

Anonym hat gesagt…

Hallo! Oh, dass hört sich gar nicht gut an! Hoffe, dass deine Daten zu retten sind! (Vielleicht sollte ich das Glas Apfelschorle, dass grad neben mir steht, doch woanders hinstellen?)Ich habe grad gestern abend noch meine Examensarbeit extern gespeichert...Die ist nu fertig und wenn die abhanden käme....
Viele Grüße
*Katrin*

Katrin hat gesagt…

Du hast mein ungeteiltes Mitleid! Ich habe nur noch Flaschen mit Deckel am PC und hoffe, das ist eine vorbeugende Maßnahme. Vielleicht naht ja die Rettung ?!

Anonym hat gesagt…

Ich drück ganz feste die Daumen, dass er vielleicht doch noch mal zum Leben erwacht...

Viele Grüße aus Hamburg
Anke

Alena hat gesagt…

hört sich ja nicht gerade toll an. Mein Latte Macchiato ist zum Glück schon alle, so kann ich zumindest im Augenblick nix verschütten.

Nat hat gesagt…

ja- das Leid mit den Daten kenne ich auch - meine waren eine Woche vor den Workshops in Berlin weg - und da war so einiges nicht mehr zu retten. Viel Glück mit Deinen Daten!!!

Daniela hat gesagt…

Autsch, DAS kann man ja wirklich gar nicht brauchen :-(
Es wird dir jetzt wenig nützen, aber vielleicht beim nächsten Laptop: ich habe meinen auf einem ca. 10cm hohen Podest stehen und schreibe mit einer externen Tastatur - beim Umkippen geht so ziemlich sicher nichts in den Rechner... Er steht aber nicht deswegen höher, sondern damit ich vernünftig auf den Bildschirm gucken kann, sprich: Augenhöhe gleich Oberkante des Bildschirms oder so. Ich drück dir die Daumen, daß deine Daten noch zu retten sind!!!

Carmen hat gesagt…

Oje, ist mir auch schon passiert, allerdings mit reinem Wasser, aber zu retten war er leider auch nicht mehr...:-) Ich hoffe aber ganz fest, dass Du die Daten noch retten kannst! *Daumendrück*

Anonym hat gesagt…

Hallo,
also wenn du glück hast, kann du deine Festplatte ausbauen und mit Hilfe eines Adapter in einem PC anschließen und kannst deine Daten sichern. Als Laptop kann ich dir geizhals.at empfehlen -> deutschland auswählen. Ich würde dir einen LG, Samsung oder Toshiba empfehlen. Be i der Grafikkarte solltest du eine Nvidea nehmen. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen. LG Danykeks