11/13/2006

*mini-photos?*

ja, ich weiß, es ist etwas ruhig hier im moment...dieses hat aber verschiedene gründe und bevor ich sinnlos poste, dann doch lieber gar nicht :) mein mann ist im moment in erfurt, d.h. er kommt jeden abend nach hause... das fällt ganz schön auf, ich hab weniger zeit für mich, da wir die abende dann auch wirklich genießen-so ein normales eheleben sind wir ja gar nicht mehr gewöhnt und es kann ganz schön anstregend sein ( für mich *gg*) ich habe in den letzten tagen einige emails bekommen mit fragen zu meinen photos. ich werd sie jetzt mal hier beantworten, da haben alle was davon und ich muss nicht alles mehrfach schreiben. im gegensatz zu einigen anderen scrappern benutze ich keine software als solches um meine photos in mini auszudrucken oder entwickeln zu lassen. picasa von google wird aber immer wieder empfohlen- ich selbst arbeite nicht damit. ich öffne in PI eine weiße arbeitsfläche mit 3000x4000 pixeln ( achtung, ältere rechner stürzen bei solchen größen gern mal ab ). dann suche ich mir auf meiner festplatte die photos zusammen, die ich gern drucken möchte. meist drucke ich 4 verschiedene auf ein 10x15 blatt. ein foto ist dann in etwa 5x7cm groß. es geht auch kleiner oder größer. wenn ich also vier photos haben möchte, dann öffne ich sie im PI ( jedes einzeln ), kopiere es in meine leere seite und verkleinere das bild wenn nötig. das mach ich dann auch mit den restlichen bildern und ordne sie so an, dass alles platz hat. dann mit rechts klicken und alles in das bild einbinden und als jpg abspeichern. dann kann man es entweder entwickeln lassen oder so wie ich zu hause drucken. diese technik hat sich für mich bewährt. da ich einigermaßen mit PI umgehen kann, ist es nicht so mühsam für mich. sicherlich gibt es bessere möglichkeiten, aber warum einfach, wenns auch kompliziert geht ;) falls jemand natürlich den ultimativen zeit- und aufwandsspartip hat, dann her damit! vielen dank auch an alle ( und das waren sehr viele ), die sich für mein mini-design-team beworben oder danach erkundigt haben. ich habe schon eine auswahl getroffen und werde diejenige/n in den nächsten tagen anschreiben. an alle, die ich nicht ausgewählt habe: nehmt es nicht persönlich, eure nächste chance kommt mit sicherheit! hat jemand von den blogger.com-bloggern schon auf die neue betaversion umgestellt? wenn ja, was ändert sich, was wird nun wirklich besser? oder alles beim alten lassen? so, ich switch mich wieder um auf ehefrau, muss meinen mann gleich vom bahnhof holen ;)

Kommentare:

socialbutterfly hat gesagt…

na dann mal viel spaß beim *switchen* ;)

Anonym hat gesagt…

hi, ich habe auch beta umgestellt. Du kannst da Vorlagen ändern und es soll einfacher sein, Teile zu verschieben. Da ich aber eh mit html arbeite ist das in meinem Fall egal.
LG Birgitt

Nat hat gesagt…

Danke für Deine PI-Hilfe! Dir einen schönen Tag!

scraptime-anja hat gesagt…

Schöne Erklärung, ich mach es auch so!

Ich hab noch nichts umgestellt.

Katrin hat gesagt…

ich benutze für meine fotos zum drucken manchmal sogar word (*ichalsbekennendegrafikprogrammangsthäsin*)

meist jedoch den fotodruckassistenten von windows, sicherlich nicht die schönste, für mich aber einfachste variante!