7/31/2006

*abschied*

mein letztes layout von letzter woche. nicht jeder wird das verstehen können, muss man aber auch nicht ;-) hier mal das journaling, ich denke es ist vom foto nicht lesbar.. meine nägel und ich... jeder hier weiß, wie wichtig sie mir sind. seid 3 jahren geh ich alle 2 bis 3 wochen zu anke und laß mir meine nägel machen. ICH LIEBE DAS! es ist für mich kein statussymbol oder ähnliches. es sieht einfach nur schön aus. IMMER. meine nägel sind gepflegt, sehen gut aus und das ohne großen aufwand für mich. die 45 minuten bei anke waren nie lästig für mich. im gegenteil. klar sind die nägel auch manchmal unpraktisch. ich kann zb kein kleingeld aufheben oder klebepads abfummeln :) . aber das war mir immer egal. ohne gestylte nägel fühle ich mich nakt und ungepflegt, obwohl ich weiss, dass es nicht so ist. die entscheidung zu treffen, mich von den nägeln zu verabschieden fällt mir mehr als schwer. ja, es gibt schlimmeres. ja, ich kann sie mir jederzeit wieder machen lassen. ja, es wird auch ohne irgendwie gehen. die nägel waren mein persönlicher luxus. so wie es für andere das auto ist. aber brauche ich diesen luxus wirklich? ok. es wird ein paar wochen komisch sein. es wird anders aussehen. s wird mich nerven und ich werde mit sicherheit schimpfen und fluchen. aber ich werde es überleben.... ODER? inzwischen habe ich zum glück eine möglichkeit gefunden *puuuh* ich glaub, ohne geht einfach doch nicht :) edit: ich habe vor 2 stunden mein set bekommen und habe nun erst mal nur meinen daumen gemacht. die form is noch nich so schön, aber den rest find ich schon ganz ok für den ersten versuch... werd später hier noch mal die ganze hand zeigen.

Kommentare:

socialbutterfly hat gesagt…

tja, und ich habe gerade überlegt, ob ich gelnägel ausprobieren sollte!! ich glaube aber, ich brauche das nicht wirklich!!
ich kann dich ein bißchen verstehen;)

faith hat gesagt…

naja, ich kann nach 3 jahren nich mehr ohne....werd sie mir ab sofort selbst machen...das ist wie ne sucht, einfach zuu schön und zu praktisch.

Sandra hat gesagt…

Hi Jana...geht das mit dem selber machen gut? Berichte bitte mal, dass würde mich nämlich auch interessieren. Meine Schwester hat auch immer so super tolle Nägel.Ihr großer Vorteil, dass es in Ungarn deutlich günstiger ist, als bei uns.

atzura hat gesagt…

Hallo, ich hatte auch vier Jahre Kunstnägel. Seit einem halben Jahr bin ich kunstnägelfrei und glücklich. LG, Karin

Jeani hat gesagt…

Meine Nägel müssen immer ratzekurz sein, sonst krieg ich ´ne Kriese (schon alleine beim Tippen). Aus dem Journaling geht nicht so richtig hervor, weshalb Du überhaupt is Auge gefasst hast, Dich von den Nägeln zu trennen. Hat es finanzielle Gründe, oder wolltest Du einfach nur mal was anderes machen?

Ansonsten finde ich das Layout sehr gelungen. Besonders gefallen mir die Fotos.

faith hat gesagt…

ja, es hatte vor allem finanzielle gründe. da ich ja arbeitslos bin und ab sofort kein geld mehr bekomme und auch keinen jo finde, musste ich aufhören. diese entscheidung hab ich am letzten donnerstag gefasst. da ich aber echt nicht mehr ohne will, habe ich mich durch diverse nail-foren gelesen und beschlossen mir für 100€ ein starterset ( mit uv-lichthärtungsgerät ) zu bestellen. angeblich soll das, was in dem set dabei ist für über ein jahr reichen. dafür wär ich aber nur 4 mal ( also 2 monate ) ins nagelstudio gegangen. ich hab mir das jetzt 3 jahre angeschaut, auch ab und zu mal selbst repariert etc, alles gelesen was ich finden konnte. ich denke, dass ich das mit ein bisschen übung hin bekomme. sobald das set da ist und ich es probiert habe, kann ich ja hier laut geben..

karin:dir gehts ohne besser? ich hab ja nur teilweise kunstnägel, 8 von 10 sind meine eigenen. und wenn mir die jetzt alle abbrechen würden- nä!

jeani: du wirst lachen, wenn mir mal ein nagel fehlt, treffe ich die tasten nicht mehr ;)
alles gewöhnungssache.

mil lunares hat gesagt…

Ich versteh das! Ich hatte auch jahrelang Gelnägel und brauchte das..

Ich habe sie mir selber gemacht, das geht ganz wunderbar! Und mit einem Starterset bin ich ÜBER ein JAhr ausgekommen!°

faith hat gesagt…

hast du denn auch die rechte hand ordentlich hinbekommen? davor hab ich ein bisschen angst...

Simone hat gesagt…

Ha! Mein Einsatz;)
Ich LIEBE Gelnägel!! Meine sind von Natur aus nicht schön,so habe ich sie mir immer machen lassen! War mir dann aber zu teuer,da hat Ralf mir "einfach so" mal ein Komplett-Set bestellt,und es klappt vorzüglich! Mußt nur etwas auf die Produkte achten,besonders beim Gel!
Und mein Mann macht mir sogar mit seinem Airbrush ja nach Laune noch witzige Sachen drauf,so hat jeder seinen Spaß..;)
Ach ja,ne gute "Lampe" ist das A und O ! Viel Spaß damit,Übung macht den Meister...
PS:Sogar für diese Sache gibts jede Menge Foren,usw....

Simone hat gesagt…

Ups,fast vergessen: Das Lo gefällt mir sehr! :)

mil lunares hat gesagt…

mit ein bischen Übung geht das auch rechts! Du bist ja schliesslich künstlerisch begabt! ;-) Und die Investition für die Lampe hast Du wirklich schnell raus

faith hat gesagt…

also der erste nagel ist jetzt fertig und es hat ganz gut geklappt-ok es sieht noch nicht so aus, aber ich hoffe das wird noch. bin gespannt wie es mit links klappen soll.

simone, mensch-das hätt ich auch gern! dann muss ich mir mal von mario helfen lassen, vielleicht kommt er ja auch auf den geschmack :)

Simone hat gesagt…

Habe gerade das Photo von Deinem Daumen gesehen.Hast aber nur aufgefüllt,oder ist der Komplett gemacht?
Von wem hast Du denn Dein Starterset?
Es gibt ja inzwischen (vor einem Jahr war es noch schweineteuer) diese goldigen Nagelstempelmaschinen,die finde ich total witzig!
Praktisch der "Robo" for the nails"

faith hat gesagt…

ja, nur aufgeüllt! meine nägel sind vom letzten besuch im studio ja noch ganz. aber ist auch so ne menge arbeit. 3 schichten gel, das french, glitzer...

ich hab es bei GDN bestellt, im studio wurden die gleichen gele benutzt.

Simone hat gesagt…

Ist ja witzig,da habe ich auch mein Zeug her ;)