5/25/2006

*trauertag*

eigentlich wollten wir heut den freien tag geniessen.... aber daraus wird irgendwie so gar nix..... wir bauen gerade im flur unsere eingangstür um und denken uns nix böses-da kommt mein schwiegervater und teilt uns mit, dass unser baggi eingeschläfert wird.... es war zu erwarten, er ist schon seit weihnachten krank. aber das es dann doch so schnell geht, hätten wir alle nicht gedacht... und kaum wussten wir von dieser nachricht-da stand auch schon der tierarzt vor der tür.... mario wollte nochmal hin und sich versabschieden, aber da hatte der arzt die spritze schon gesetzt... ich weiss, dass es für baggi das beste ist. aber es tut trotzdem weh. ich bin froh, dass er jetzt keine schmerzen mehr hat. wer trägt mir denn nun meine einkaufstüten? ich musste immer, wenn ich vom einkaufen kam eine kleine tüte für ihn haben, die er mir rein trägt. oder die zeitung...er hat dem zeitungsmann immer die zeitung abgenommen oder meiner schwiegermutter die schaufel durch den garten getragen....er wird uns fehlen......adieu, guter freund.

Kommentare:

atzura hat gesagt…

Das tut mir wirklich leid. Ich kann dich voll und ganz verstehen. So ein Haustier wächst einem sehr ans Herzen und wird ein Teil der Familie. LG, Karin

Tine hat gesagt…

Ach Mensch, Du. Ich fuehle so mit Dir!!
Sei ganz doll gedrueckt von mir!